Berlin (dpa) - Der FSV Mainz 05 ist wieder an die Spitze der Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Im Sonntagsspiel kamen die Mainzer bei Bayer Leverkusen zu einem 1:0. Mit dem achten Sieg im neunten Saisonspiel zogen die Mainzer wieder an Borussia Dortmund vorbei. Dortmund kam gegen 1899 Hoffenheim nicht über ein 1:1 hinaus. Derweil machte der VfB Stuttgart einen Schritt aus der sportlichen Misere. Durch den 2:0 -Sieg gegen den FC St. Pauli sprangen die Schwaben in der Tabelle vom letzten auf den 14. Platz.