Berlin (dpa) - Führende Arbeitgebervertreter lehnen Lohnerhöhungen trotz des kräftigen Konjunkturaufschwungs in Deutschland ab. Dafür gebe es keinen Spielraum. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Karl Robl, der «Bild»- Zeitung. Am Bauhauptgewerbe sei der Aufschwung noch nicht angekommen. Auch der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, sprach sich gegen ein spürbares Gehaltsplus aus.