Berlin (dpa) - Der Bundestag beschäftigt sich heute mit der Lage der Ausländer in Deutschland. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), stellt den Abgeordneten ihren jüngsten Bericht vor. Der war bereits im Juli offiziell veröffentlicht worden.

Aus ihm geht hervor, dass es zwar einige Fortschritte bei der Integration von Ausländern gibt. Die Lage habe sich aber noch nicht wesentlich verbessert. Vor allem auf dem deutschen Arbeitsmarkt seien Migranten weiterhin benachteiligt.

Bericht der Integrationsbeauftragten