Berlin (dpa) - Stelldichein der Fußballgrößen morgen in Berlin: Mehr als 200 Ex-Nationalspieler treffen sich am Rande des EM- Qualifikationsspiels gegen die Türkei. Nach DFB-Angaben haben unter anderem Weltmeister wie Jürgen Kohler und Guido Buchwald sowie Europameister wie Felix Magath und Fredi Bobic zugesagt. Auch viele ehemalige DDR-Nationalspieler wie Eberhard Vogel, Jürgen Sparwasser oder Klaus Sammer wollen kommen. Uwe Seeler freute sich über die Resonanz. Er ist Vorsitzender des Clubs der Nationalspieler und Ehrenspielführer.