Stockholm (dpa) - In Stockholm gibt die Schwedische Akademie heute den diesjährigen Literaturnobelpreis bekannt. Als Favoriten gelten der US-Schriftsteller Cormac McCarthy, der Japaner Haruki Murakami und der in den USA lebende Kenianer Ngugi wa Thiong'o. Im vergangenen Jahr ging der berühmteste Literaturpreis der Welt an die Berliner Schriftstellerin Herta Müller. Er ist mit umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert.