Hanoi (dpa) - Zwei Deutsche sind unter den vier Todesopfern einer Explosion von Feuerwerkskörpern in Vietnam. Die beiden Pyrotechniker waren dabei, als die Container voller Feuerwerkskörper ausgepackt wurden. Sie sollten zur 1000-Jahr-Feier von Hanoi gezündet werden. Durch die schwere Explosion waren im Umkreis von Hunderten von Metern Fensterscheiben zu Bruch gegangen, berichtet die Webseite VietnamNet. Die Opfer seien verbrannt.