Berlin (dpa) - In der Debatte um den Islam unterstützt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, Bundespräsident Christian Wulff. Sie sei dankbar, dass Wulff sich des Themas Integration mit so großer Intensität angenommen habe, sagte sie im Bundestag. Man dürfe das Feld nicht Leute wie Thilo Sarrazin, und seinen Halbwahrheiten überlassen. Vor allem in der CSU, aber auch in Teilen der CDU war Kritik an Wulffs Äußerung laut geworden, der Islam gehöre inzwischen auch zu Deutschland.