Heppenheim (dpa) - Rund 1500 Heppenheimer haben in der Heimatgemeinde von Sebastian Vettel den neuen Formel-1-Weltmeister beim Public Viewing gefeiert.

Mit ohrenbetäubenden «Sebastian, Sebastian»-Rufen quittierten die Fans den Sieg ihres Lieblings beim Saisonfinale der «Königsklasse» in Abu Dhabi, der für Vettel zum ersten WM-Triumph reichte. «Das ist das i-Tüpfelchen einer Supersaison», sagte der Vorsitzende des Sebastian-Vettel-Fanclubs, Martin Fellmann. Der Club hatte das Event in der Garage eines Autohauses innerhalb von vier Tagen auf die Beine gestellt. Vettel ist im südhessischen Heppenheim geboren und zur Schule gegangen.