Abu Dhabi (dpa) - Er schluchzte, schrie und konnte es auch Stunden danach nicht fassen: Sebastian Vettel hat im Herzschlag-Finale die Sensation geschafft und sich zum jüngsten Weltmeister der Formel-1- Geschichte gekrönt. Mit seinem souveränen Sieg beim Großen Preis von Abu Dhabi holte der Heppenheimer Red-Bull-Pilot die 15 Punkte Rückstand auf Ferrari-Star Fernando Alonso auf, der den notwendigen vierten Platz klar verpasste. Er wurde Siebter. Vettel ist erst der zweite deutsche Weltmeister der Formel 1 überhaupt.