Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will auf Kritiker seiner Steuerpolitik in Union und FDP stärker zugehen. Selbstverständlich werde das Steuerrecht in Abstimmung mit den Koalitionsfraktionen weiter entwickelt, sagte Schäuble der «Bild am Sonntag». Hintergrund sind Vorwürfe aus den Fraktionen, er setze sich zu wenig für mehr Klarheit im Steuerrecht ein. Kurz vor Beginn des CDU-Parteitags in Karlsruhe drohten Finanzexperten der Partei damit, Schäuble notfalls durch einen Initiativantrag zu umfangreichen Steuervereinfachungen zu zwingen.