São Paulo (dpa) - In Brasilien ist ein Deutscher vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mann lag tot in seinem Appartement in Salvador da Bahia. Es gebe Zeichen äußerer Gewalteinwirkung, heißt es von der Polizei. Wie lokale Medien berichten, handelt es sich bei dem Toten um einen 65-Jährigen. Als Hauptverdächtiger gelte der jüngere Freund des Mannes, der kurze Zeit vor der Tat an dem Ort gesehen worden sei.