Abu Dhabi (dpa) - Sebastian Vettel kann heute jüngster Weltmeister der Formel-1-Geschichte werden. Der 23-Jährige startet beim Saisonfinale in Abu Dhabi in seinem Red Bull von der Pole Position. Allerdings würde WM-Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari ein dritter Platz zum Gesamtsieg reichen. Neben Vettel und Alonso haben noch Mark Webber und Lewis Hamilton Chancen auf die WM-Krone.