Sinsheim (dpa) - Glücklos, ratlos und am Ende ohne Punkte: 1899 Hoffenheim hat das badische Derby gegen den SC Freiburg mit 0:1 verloren. Das Tor für die Gäste erzielte Papiss Demba Cissé in der Nachspielzeit. Der Senegalese sorgte damit dafür, dass der SC Freiburg auf den vierten Rang in der Fußball-Bundesliga vorrückte. Es war sein zehnter Treffer in dieser Saison.