Abu Dhabi (dpa) - Der neue Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel startet in Runde zwei seines Party-Marathons. Am Salzburger Flughafen will die Belegschaft seines Arbeitgebers Red Bull den 23-Jährigen am Tag nach seinem furiosen Titelgewinn feiern. Vettel hatte gestern das Saisonfinale in Abu Dhabi gewonnen, den 15-Punkte-Rückstand auf Ferrari-Pilot Fernando Alonso noch aufgeholt und sich damit zum jüngsten Champion der Formel-1-Geschichte gekrönt. Bundespräsident Christian Wulff und Kanzlerin Angela Merkel gratulierten.