Brüssel (dpa) - Die EU verhandelt am Nachmittag über einen Kompromiss zum EU-Haushalt 2011. Das Europaparlament versucht in dem Machtkampf politische Forderungen durchzudrücken, die mit den Ausgaben 2011 direkt nichts zu tun haben. So wollen die Parlamentarier von den Mitgliedstaaten Zusicherungen über die künftige Finanzierung der EU haben. Gelingt keine Einigung, muss die EU-Kommission einen neuen Budgetentwurf vorlegen.