Karlsruhe (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus hat angesichts der massiven Proteste gegen Stuttgart 21 und den Atomkurs vor einer «Dagegen-Republik» gewarnt. Deutschland dürfe nicht «von Verhinderern und Blockierern» regiert werden, rief Mappus den Delegierten beim CDU-Parteitag in Karlsruhe zu. Vor allem den Grünen profilierten sich derzeit nur mit Protest gegen Projekte von Schwarz-Gelb. Er bedankte sich bei CDU-Chefin Angela Merkel, dass sie sich für das Bahnprojekt Stuttgart 21 stark macht.