Braunschweig (dpa) - Die FDP will den Freiwilligendienst nutzen, um die Integration von Zuwanderern zu fördern. Die jungen Frauen und Männer könnten sich beispielsweise um Kinder aus Migrantenfamilien kümmern, die Probleme hätten oder sich in Projekten für den interkulturellen Dialog einsetzen. Das sagte der Zivildienstexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Florian Bernschneider, der «Braunschweiger Zeitung». Außerdem sollten sich mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund für den Freiwilligendiensten entscheiden.