New York (dpa) - R&B-Sänger Ne-Yo (31) ist zum ersten Mal Vater geworden. Freitagnacht brachte seine Freundin Monyetta Shaw zwei Monate vor dem errechneten Geburtstermin die kleine Madilyn Grace Smith in Atlanta zur Welt. Das Kind sollte eigentlich erst im Januar geboren werden, berichtet «People.com».

«Mein Leben hat sich verändert, wegen eines kleinen anderen Lebens. Ich bin sehr froh, dass meine Familie mich unterstützt. Ich liebe euch alle», tweetete der Sänger kurz nach der Geburt. «Nagelneues Baby, nagelneues Album. Das Leben ist schön!», schrieb der Sänger weiter, der mit bürgerlichem Namen Shaffer Chimere Smith heißt. Sein neues Album «Libra Scale» ist vor kurzem erschienen.

Beinahe wäre Ne-Yo bereits vor fünf Jahren schon einmal Vater geworden: 2005 hatte seine damalige Freundin einen kleinen Jungen namens Chimere zur Welt gebracht. Es stellte sich allerdings heraus, dass das Baby von einem anderen Mann gezeugt worden war.