New York (dpa) - Jim Carrey (48) ist nicht nur ein berühmter Schauspieler, der Hollywood-Star («Die Truman Show») ist offenbar auch ein ganz passabler Maler.

Während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film «Mr. Popper's Penguins» hat er sich in das Atelier des Regisseurs und Malers Julian Schnabel eingemietet, um seiner Leidenschaft nachgehen zu können. Ein Insider wusste der «New York Post» zu erzählen: «Jim arbeitet gerade an an einem großen abstrakten Gemälde. Es sieht ziemlich gut aus.»

Beweise seines Könnens hat Carrey bereits vor einiger Zeit bei Twitter eingestellt. Offenbar malt der Schauspieler schon seit längerer Zeit, denn 2008 erzählte er Oprah Winfrey, dass er für seine damalige Freundin Jenny McCarthy ein Gemälde gemalt hätte: «Ich habe 50 Stunden gebraucht», erzählte er der Talkshow-Queen.