Dublin (dpa) - Irland will die keine Hilfe aus dem EU- Rettungsmechanismus beantragen. Das sagte Ministerpräsident Brian Cowen in Dublin. Es sei nötig, die Märkte zu beruhigen. Eine Lösung sei nicht unmöglich. Cowen sieht bereits Zeichen für Wirtschaftswachstum in Irland. Derzeit ringen die EU-Finanzminister in Brüssel um den richtigen Weg zur Unterstützung des finanziell angeschlagenen Mitgliedsstaates. Vor allem die Bankenkrise belastet den irischen Haushalt stark.