Brüssel (dpa) - Nach den gescheiterten Verhandlungen über den EU- Haushalt 2011 steht die Europäische Union nun vor einem Scherbenhaufen. Die EU-Kommission begann in Brüssel damit, einen neuen Budgetplan aufzustellen. Die EU werde das kommende Jahr mit einem provisorischen Haushalt auf der Basis der Zahlungen von 2010 beginnen müssen, sagte EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski. Auf die Bremse traten vor allem Großbritannien und die Niederlande, berichteten Teilnehmer. Schon beim EU-Gipfel Ende Oktober hatte der britische Premier David Cameron strikte Ausgabenbegrenzung gefordert.