Frankfurt/Main (dpa) - Ein Flugzeug der Lufthansa-Tochter Cityline ist wegen eines Vogelschlags notgelandet. Das sagte ein Sprecher in Frankfurt. Die Maschine sei rund 20 Minuten nach dem Start in Florenz in Pisa gelandet. Dem Piloten waren zuvor Unregelmäßigkeiten in einem der Triebwerke angezeigt worden. Untersuchungen ergaben, dass ein Vogel in das Triebwerk geraten war. Die 81 Passagiere an Bord der Maschine in Richtung Frankfurt wurden auf andere Flieger umgebucht.