Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition will noch in diesem Jahr die Weichen für eine Steuerreform stellen. Die Spitzen von CDU, CSU und FDP sind im Kanzleramt zusammengekommen, um über ein einfacheres Steuerrecht und die Gemeindefinanzreform zu beraten. Außerdem wollen sie die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland erleichtern. Viele Details sind aber noch strittig. FDP- Generalsekretär Christian Lindner erwartete vor dem Treffen bei den Hauptstreitpunkten keine abschließenden Ergebnisse.