New York (dpa) - Positive US-Konjunkturdaten und der Schwung eines gelungenen Börsenstarts von General Motors haben die Kurse an der Wall Street in die Höhe getrieben. Der Dow-Jones-Index schloss mit plus 1,57 Prozent bei 11 181 Punkten und konnte damit zum ersten Mal in dieser Handelswoche nennenswerte Gewinne verbuchen. Der Euro zeigte sich angesichts der etwas entspannten Lage in der europäischen Schuldenkrise erholt und kostete zuletzt 1,3646 US-Dollar.