Göteborg (dpa) - Joachim Löw hat den lange verletzten Kapitän Michael Ballack als Fußball-Nationalspieler noch nicht abgeschrieben. Michael Ballack traue er schon zu, dass er zurückkommt. Ballack sei unheimlich ehrgeizig, sagte Löw. Die deutsche Fußball-Nationalelf hatte das WM-Jahr 2010 gestern mit einer tristen Nullnummer im Freundschaftsspiel in Schweden abgeschlossen. Mit vier Debütanten auf dem Platz konnte das Team von Bundestrainer Joachim Löw nur selten die Herzen der Zuschauer im Göteborger Ullevi-Stadion erwärmen.