New York (dpa) - Hier starb Heath Ledger, nun steht die New Yorker Luxus-Wohnung zum Verkauf: Für 5 Millionen Dollar (3,6 Millionen Euro) ist die Dachwohnung in der schicken Gegend Soho in Manhattan zu haben, berichtet «E!Online».

In dem 400 Quadratmeter großen Loft war der Star aus «Batman» und «Brokeback Mountain» vor zwei Jahren im Alter von 28 Jahren an einem tödlichen Medikamentenmix gestorben.

Ledger gehörte das Apartment nicht selbst, er hatte es nur gemietet. Die Wohnung befindet sich in einem Haus aus dem Jahr 1920. Es wurde vom Grund auf renoviert, Bilder zeigen Parkettböden und einen kleinen Balkon.