Freiburg (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat eine Koalition mit der Union vorerst ausgeschlossen. Wer die Laufzeiten der Atomkraftwerke verlängere und die soziale Spaltung verschärfe, komme nicht als Bündnispartner infrage, sagte Özdemir beim Grünen- Bundesparteitag in Freiburg. Er stimmte CDU-Chefin Angela Merkel zu, die Schwarz-Grün beim CDU-Parteitag als «Hirngespinst» bezeichnet hatte. Der Grünen-Chef widersprach Vorwürfen von Union und FDP, die Grünen sei eine Wohlfühlpartei, die allen alles verspreche. Wer die Grünen wähle, wisse, er bekomme auch Zumutungen.