Schwebheim (dpa) - Ein umgestürzter Teerlaster hat bei Schwebheim in Bayern ein Auto unter sich begraben, drei junge Menschen darin getötet und zwei schwer verletzt. Nur Bruchteile von Sekunden danach prallte ein zweites Auto frontal in einen weiteren Teerlaster - der Lasterfahrer und zwei Menschen erlitten dabei schwere Verletzungen. Das Trümmerfeld erstrecke sich auf einen Bereich von 150, 200 Meter, sagte ein Polizeisprecher. Den Rettungskräften bot sich ein Bild des Grauens. Überall lagen Trümmerteile. Warmer Teer ergoss sich über die Straße.