Lissabon (dpa) - Nato-Gipfel in Lissabon: Fast ein Jahrzehnt nach den Anschlägen vom 11. September rüstet sich die Nato für Bedrohungen durch Terror und Internet-Attacken. In der portugiesischen Hauptstadt wollen die «Chefs» - unter ihnen Kanzlerin Angela Merkel und US- Präsident Barack Obama - auch den etappenweisen Rückzug der Allianz aus Afghanistan einläuten. Zudem wollen sie sich auf eine neue Raketenabwehr einigen. Sie soll die Bevölkerung vor Angriffen aus Ländern wie dem Iran schützen.