Hamburg (dpa) - Perspektive für ausländische Jugendliche: Die Innenminister der Länder wollen gut integrierten ausländischen Jugendlichen in Deutschland ein eigenes Bleiberecht ermöglichen. Damit sollten diejenigen, die eine Perspektive haben, ihren eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, aus dem Duldungsstatus herausgeholt werden, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Dies gelte nicht für die Eltern. Wer sich aber der Integration entziehe, müsse auch «entsprechend negativ sanktioniert» werden können, hob Hamburgs Innensenator Heino Vahldieck hervor.