Los Angeles (dpa) - Gleich drei neue Sterne auf dem «Hollywood Walk of Fame»: Die amerikanische Schauspielerin Laura Dern (43), ihr Vater Bruce Dern (74) und ihre Mutter Diane Ladd (77) sind am Montag auf dem berühmten Bürgersteig im Herzen von Hollywood mit Sternenplaketten geehrt worden.

Nach Angaben der Sterne-Verleiher sind damit erstmals drei Darsteller einer Familie auf einen Schlag ausgezeichnet worden. Die drei Plaketten - von Nr. 2419 bis Nr. 2421 - wurden nebeneinander in den Zement des Hollywood-Boulevards eingelassen.

Die Zeremonie lockte neben vielen Schaulustigen auch prominente Kollegen an, darunter Regisseur David Lynch und Schauspieler Mark Ruffalo. Lynch jubelte Dern zu, sie sei «die beste Schauspielerin der Welt». Dern dankte ihrem Noch-Ehemann Ben Harper dafür, dass er sich dafür einsetzte, dass sie und ihre Eltern zusammen geehrt werden. Der Folk- und Bluessänger hatte Anfang Oktober die Scheidung eingereicht. Sie haben einen neunjährigen Sohn und eine fünf Jahre alte Tochter.

Diane Ladd und Laura Dern, die zusammen in dem Film «Die Lust der schönen Rose» (1991) auftraten, hatten sich damit beide eine Oscar-Nominierung verdient. Sie waren das erste Mutter-Tochter-Duo in der Geschichte der Oscars, dem diese Ehre zuteilwurde. Zuvor spielten sie auch in David Lynchs «Wild At Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula» Seite an Seite. Bruce Dern glänzte in Filmen wie «Der große Gatsby» (1974) und «Coming Home - Sie kehren heim» (1978).

www.hollywoodchamber.net