Bundesliga: St. Pauli und VfL Wolfsburg trennen sich 1:1

Hamburg (dpa) - Edin Dzeko hat den VfL Wolfsburg vor der siebten Saisonniederlage in der Fußball-Bundesliga bewahrt. Mit seinem neunten Saisontreffer (54. Minute) rettete der Torjäger den Gästen am Sonntagabend mit dem 1:1 beim FC St. Pauli zumindest einen Punkt. Vor 24 150 Zuschauern im Millerntor-Stadion hatte Markus Thorandt die über weite Strecken überlegenen Gastgeber in Führung gebracht (28.). Nach zuvor vier Niederlagen in Serie liegen die Kiez-Kicker aber nur drei Punkte vor den Abstiegsrängen. Nur einen Zähler mehr haben die mit Europacup-Ambitionen gestarteten Wolfsburger auf dem Konto.

Wolfsburg verpasst DEL-Spitze - Penalty-Drama in München

Berlin (dpa) - Die Eisbären Berlin haben dem EHC Wolfsburg den Sprung an die Spitze der Deutschen Eishockey-Liga verwehrt. Der Hauptstadt-Club bezwang die Niedersachsen am Sonntag mit 4:1. Durch die Pleite musste Wolfsburg den zweiten Tabellenrang an die Nürnberg Ice Tigers abgeben, die in Hamburg mit 3:1 gewannen. In einem hartumkämpften Bayern-Derby rangen die Straubing Tigers den EHC München nach einem Penalty-Marathon mit 5:4 nieder. Im Kellerduell feierten die Iserlohn Roosters ein 4:2 über Köln. Die DEG Metro Stars besiegten Ingolstadt nach einer Aufholjagd noch mit 3:2.

Champions League: THW Kiel bezwingt Rhein-Neckar Löwen

Kiel (dpa) - Titelverteidiger THW Kiel hat in der Vorrunde der Handball-Champions-League seine saubere Weste behalten und im deutschen Duell die Rhein-Neckar Löwen mit 30:27 (17:9) bezwungen. Die Norddeutschen führen die Tabelle in der Gruppe A nunmehr mit 9:1 Punkten vor den Löwen (7:3) und Rekord-Champions-League-Sieger FC Barcelona (5:5) an. Filip Jicha war mit neun Toren bester Schütze der Kieler. Bei den Löwen trafen Bjarte Myrhol und Uwe Gensheimer (je 7) am häufigsten.

Leverkusens Handballerinnen im EHF-Pokal ausgeschieden