Rom (dpa) - Die italienische Regierungskrise spitzt sich weiter zu: Ein weiteres Mitglied der Mannschaft von Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat jetzt den Rücktritt angekündigt. Die Ministerin für Gleichstellung, Mara Carfagna, will ihr Amt sofort nach der Vertrauensabstimmung Mitte Dezember niederlegen. Das sagte sie in einem Zeitungsinterview. Die Ministerin nannte vor allem ihren Mangel an Einfluss als Grund. Bei den Abstimmungen werde sie Berlusconi ihr Vertrauen allerdings nicht versagen, hieß es.