Dublin (dpa) - Irland bittet offiziell um Finanzhilfe aus Mitteln des Rettungsschirms der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds. Finanzminister Brian Lenihan sagte im irischen Sender RTE, es gehe um «mehrere zehn Milliarden Euro», nannte jedoch keine konkrete Summe.