München (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue ist die neue Nummer eins in der 2. Fußball-Bundesliga. Am 13. Spieltag besiegte der Aufsteiger aus Sachsen Alemannia Aachen mit 2:1 und übernahm erstmals in dieser Saison die Tabellenführung. Der FC Augsburg setzte seine Aufholjagd mit dem 3:1 gegen den abstiegsgefährdeten Karlsruher SC erfolgreich fort. Dagegen büßte der seit zehn Spielen ungeschlagene TSV 1860 München wichtige Heimpunkte ein. Beim 3:3 gegen den FSV Frankfurt verspielten die «Löwen» eine 3:1-Führung.