Brüssel/Dublin (dpa) - Das schwer verschuldete Irland will milliardenschwere Nothilfen. Die Euro-Partner dringen auf harte Auflagen. Um Umfang und Details wird gestritten. Ministerpräsident Cowen will durchhalten.