Oliver Kahn zieht Lose für Frauenfußball-WM

Frankfurt/Main (dpa) - Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn und das slowakische Model Adriana Karembeu ziehen die Lose für die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Dies gab Organisationschefin Steffi Jones am Montag bekannt. Mit einer 50- minütigen Fernsehshow zur Auslosung soll am 29. November in der Frankfurter Messe die Vorfreude auf die WM geweckt werden, das ZDF überträgt von 19.25 bis 20.15 Uhr. Die DFB-Auswahl tritt als Titelverteidiger an und bestreitet am 26. Juni in Berlin das Eröffnungsspiel. Das Finale ist am 17. Juli in Frankfurt/Main.

Rummenigge schreibt Meistertitel noch nicht ab

München/Rom (dpa) - Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat trotz 14 Punkten Rückstand auf Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund den erneuten Gewinn der deutschen Fußball-Meisterschaft noch nicht aufgegeben. «Ich bin nicht bereit, den Titel abzuschreiben», sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München am Montag vor der Abreise des Rekordmeisters zum Champions-League-Spiel beim AS Rom. Er werde «bis zur letzten Patrone kämpfen». Rummenigge kündigte zugleich an, «in der Defensive im Winter nachzurüsten», falls man die hohe Fehlerquote in der Abwehr nicht abstellen könne.

Uwe Rapolder neuer Trainer des Karlsruher SC

Karlsruhe (dpa) - Uwe Rapolder ist neuer Trainer des Fußball- Zweitligisten Karlsruher SC. Das gab der Verein am Montag bei einer Pressekonferenz bekannt. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge des vor drei Wochen freigestellten Markus Schupp an. Unter ihm und Interimscoach Markus Kauczinski blieb der KSC zuletzt acht Spiele in Serie sieglos und fiel in der Tabelle auf Platz 16 zurück. Rapolder war bis zum Dezember des vergangenen Jahres beim späteren Zweitliga- Absteiger TuS Koblenz tätig.

«Heimsieg» für Liu Xiang: 13,48 als Formtest