Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei reagiert auf die jüngsten Terrorwarnungen. So wurden die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Reichstagsgebäude deutlich verschärft. Die Kuppel und die Dachterrasse wurden für Besucher gesperrt, teilte die Pressestelle des Bundestages mit. Nur angemeldete Gruppen dürfen das Parlament weiter besuchen. Das Bundeskriminalamt hält nach Medienberichten unter anderem einen Sturmangriff von Terroristen auf den Reichstag für möglich - nach dem Vorbild der Attacken im indischen Mumbai 2008.