FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor einer Ausweitung der Krise in der Eurozone trotz der raschen Hilfe für Irland hat den Euro <EURUS.FX1> am Dienstag zeitweise unter die Marke von 1,34 US-Dollar gedrückt. Seit der ersten Euphorie über die Hilfe für Irland am Montagmorgen hat der Euro damit knapp vier Cent eingebüßt. Am Dienstagnachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,3418 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag noch auf 1,3496 (Vortag: 1,3647) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7410 (0,7328) Euro.

"Ein Befreiungsschlag ist dem Euro mit dem Hilfsgesuch Irlands nicht gelungen", sagte Devisenexpertin You-Na Park von der Commerzbank. Die Erleichterung an den Märkten sei nur von sehr kurzer Dauer gewesen. Mit der Perspektive auf mögliche Neuwahlen in Irland sei die Unsicherheit an den Märkten wieder sprunghaft gestiegen. Dies habe den Euro bereits am Montagnachmittag massiv unter Druck gesetzt. Verstärkt worden sei der Abwärtsdruck für den Euro von der wachsenden Sorge, dass noch weitere Länder unter den milliardenschweren Rettungsschirm der Europäischen Union schlüpfen müssen.

"Die Reihe der Anwärter ist lang", sagte Park. Neben dem hoch verschuldeten Portugal gerate auch das unter der Immobilienkrise leidende Spanien bei manch einem inzwischen ins Blickfeld. Dabei stelle sich schon die Frage, wie viele unter dem Schirm noch Platz finden können. Es bestehe auch nach der Hilfe für Irland weiterhin die Sorge vor einer Ansteckung weiterer Länder aus der Eurozone. Eine grundlegende Beruhigung sei bisher nicht auszumachen. Konjunkturdaten spielten vor diesem Hintergrund nur eine untergeordnete Rolle.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84795 (0,85490) britische Pfund <GBPVS.FX1>, 112,50 (113,97) japanische Yen <JPYVS.FX1> und 1,3338 (1,3505) Schweizer Franken <CHFVS.FX1> fest. Der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London am Nachmittag mit 1.377,50 (1.356,50) Dollar gefixt. Ein Kilo Gold kostete 31.670,00 (31.240,00) Euro.