Bodenfelde (dpa) - Im Doppelmordfall von Bodenfelde hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen dringend tatverdächtigen Mann beantragt. Das hat ein Polizeisprecher mitgeteilt. Der 26- Jährige war in der Nacht auf dem Bodenfelder Bahnhof festgenommen worden. Er soll noch am Abend dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Mann stehe in dringendem Verdacht, die 14 Jahre alte Nina und den 13- jährigen Tobias in der niedersächsischen Gemeinde getötet zu haben. Die Leichen waren am Sonntag gefunden worden.