New York (dpa) - Bei den International Emmy Awards ist Iris Berben leer ausgegangen. Die deutsche Schauspielerin war für ihre Rolle in der ZDF-Produktion «Krupp - Eine deutsche Familie» für den begehrten Fernsehpreis nominiert. Statt der 60-Jährigen gewann die Auszeichnung die Britin Helena Bonham Carter für ihre Rolle in «Enid», der Geschichte der Kinderbuchautorin Enid Blyton. Die International Emmy Awards sind die Ableger des wichtigsten US-Fernsehpreises für ausländische Produktionen.