Los Angeles (dpa) - Charlie Sheen geht in die Offensive: Der Schauspieler, der von einer Porno-Schauspielerin wegen Körperverletzung angezeigt worden ist, hat nun selbst Klage gegen die Frau eingereicht. Vor einem Gericht in Los Angeles hält der Schauspieler seiner Ex-Begleiterin versuchte Erpressung vor, berichtet «People.com». Die beiden hatten Ende Oktober einen gemeinsamen Abend in New York verlebt, der mit einem Streit in einem Luxushotel und Sheens Einlieferung in ein Krankenhaus endete.