Rüsselsheim (dpa) - Opel wird später als geplant wieder in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das sagte Opel-Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz der Nachrichtenagentur dpa. Erst im neuen Jahr, am 1. Januar 2011, solle die Umfirmierung erfolgen. Opel hätte sonst für 2010 noch einen Abhängigkeitsbericht erstellen müssen. Und das hätte unnötig viel Zeit und Geld gekostet, so der Gesamtbetriebsratschef.