Rom (dpa) - Der FC Bayern München kämpft heute im Champions- League-Spiel beim AS Rom um den Gruppensieg. Dem deutschen Fußball- Meister, der bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist, reicht für dieses Ziel bereits ein Unentschieden. In der ersten K.o.-Runde würden die Bayern dann auf einen Gruppenzweiten treffen und damit wohl besonders starken Teams wie Real Madrid oder FC Chelsea aus dem Weg gehen. Trainer Louis van Gaal muss in Rom neben fünf verletzten Akteuren auch den gesperrten Bastian Schweinsteiger ersetzen.