München (dpa) - Arminia Bielefeld wird auch mit Ewald Lienen die «Rote Laterne» in der 2. Fußball-Bundesliga nicht los. Zum Auftakt des 14. Spieltags verloren die Ostwestfalen das Kellerderby gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:2. Damit bleiben sie Tabellenletzter. Beim ebenfalls kriselnden Bundesliga-Absteiger VfL Bochum herrscht nach dem 3:0 gegen den SC Paderborn erste Erleichterung. Der FSV Frankfurt kletterte mit einem 4:1 gegen Aufsteiger VfL Osnabrück vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz.