Berlin (dpa) - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen feiern Journalisten, Politiker und Wirtschaftsvertreter heute den Bundespresseball in Berlin. Rund um das Hotel Intercontinental gilt Sicherheitsstufe 1 - wie in jedem Jahr. Allerdings ist wegen der Warnungen vor terroristischen Anschlägen noch mehr Polizei und Sicherheitspersonal präsent als sonst. Prominenteste Gäste des Balls sind Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina. Wie in den vergangenen Jahren hat Bundeskanzlerin Angela Merkel abgesagt.