Berlin (dpa) - Die von der Bundesregierung geplante Atomsteuer wird wie geplant im Januar 2011 in Kraft treten. Im Bundesrat wurde nicht die erforderliche absolute Mehrheit für die Anrufung des Vermittlungsausschusses erreicht, der die Einführung der Steuer wohl verzögert hätte. Die Unions-Ministerpräsidenten stimmten der Steuer zu. Die Regierung hatte zuvor betont, auch die Länder- Interessen würden gewahrt. Die Länder hatten einen Teil der erwarteten Einnahmen von 2,3 Milliarden Euro eingefordert.