Genügend Zeit ließ er sich dann bei der Millionenfrage, die er fast schon genüsslich auskostete. «Ich habe mir vorher gedacht, wenn ich die Antwort weiß, wäre es cool, eine tolle Show abzuziehen.» Und so lief es dann auch: Schnoor setzte seinen Telefonjoker und rief einen guten Freund an - allerdings nur, um ihm zu berichten, dass er die Antwort auf die alles entscheidende Frage auch ohne Hilfe wisse.

Jauch hatte am Ende nach dem Namen der ersten deutschen Briefmarke gefragt: «Schwarzer Einser». Aber das wusste der Konditor ja schon längst, auch ohne Joker - und lächelte den Moderator überlegen an. Der hakte dann auch nicht länger nach, gönnte ihm schnell den Triumph und stellte sich mit Schnoor unter den Konfettiregen im Studio.

Zurück in seinem Café ist der Konditor der freundliche Chef, der nun einem Millionenpublikum bekannt ist. «Er macht hier wirklich alles», lobt seine Kellnerin Sabine Findeisen und schaut Schnoor hinterher, wie er sich mit einem Tablett voller Kuchen an den Tischen vorbeischiebt. Auch sie wird von dem Millionen-Coup profitieren: Der Gewinner hat für seine 22 Mitarbeiter nämlich schon eine Lohnerhöhung angekündigt.