Kuusamo (dpa) - Eric Frenzel aus Oberwiesenthal geht als Achter in die zweite Entscheidung beim Weltcup der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo. Der Tageszweite vom Vortag kam im Springen auf 134 Meter und muss im 10-km-Lauf 42 Sekunden auf den Franzosen Jason Lamy Chappuis wettmachen.

Der Olympiasieger und Auftaktgewinner kam auf 140 Meter. Damit verwies er seinen Team-Kollegen Francois Braud, der 15 Sekunden Rückstand mit in die Loipe nimmt, sowie den Österreicher Wilhelm Denifl, der 20 Sekunden aufholen muss, auf die Plätze zwei und drei. Zweitbester Deutscher ist Johannes Rydzek aus Oberstdorf als Zehnter.