Stuttgart (dpa) - Wenig Hoffnung bei Schlichtung zu Stuttgart 21: Eine Einigung im Streit über das Bahnprojekt sei quasi undenkbar, sagte Schlichter Heiner Geißler. Die beiden Positionen seien sehr schwer auf einen Nenner zu bringen. In Stuttgart läuft heute die achte und wohl letzte Schlichtungsrunde. Geißler will kommenden Dienstag seinen Schlichterspruch verkünden. Für die Zukunft wäre es wünschenswert, erst zu klären, ob man ein Großprojekt will, dann verschiedene Varianten zu planen, dann abzustimmen und dann an die Realisierung zu gehen, sagte Geißler.